Archives: Drohnen

Die Sunflower Labs Bee ist ein fliegender Roboter Wachhund.

2019 ist das Jahr, in dem Blade Runner stattfindet. Wir haben noch keine hyperrealistischen Replikanten, die versuchen, hart gekochte Detektive zu töten. Aber geben Sie es zu: Wenn Sie die Worte „fliegender Roboter-Wachhund“ lesen, fühlt es sich wie die Zukunft an.

Die Drohnenfirma Sunflower

Die Drohnenfirma Sunflower Labs präsentierte auf der riesigen CES-Messe ein solches Gerät. Die Biene ist eine Drohne, die sich von Ihrem Garten aus entfalten und jeden untersuchen wird, der sich zu nahe an Ihren buchstäblichen sicheren Raum heranwagen kann. Das System basiert auf „Sonnenblumen“, Stäben, die wie die beliebten solarbetriebenen Nachtlichter in Ihren Hof eindringen, um Bewegungen im Haus zu erkennen. Wenn etwas nicht stimmt, aktivieren sich die Lichter und die Biene taucht auf. Es startet eine Aufklärungsmission, die potenzielle Eindringlinge aufzeichnet und hoffentlich abschreckt.

Das florale Thema der Sonnenblume ist für ein Sicherheitsprodukt sehr freundlich, aber es ist unbestreitbar, dass die wasserdichte „Hive“-Basisstation für die Drohne wie eine Hundehütte aussieht. Meistens sitzt es im Inneren, die Ladekontakte sind dank des abgerundeten Bodens der Biene automatisch verbunden. (Es wird kopfüber im Bild oben im Artikel gehalten.) Wenn Eindringlinge erkannt werden, öffnet sich das Dach und die Drohne löst aus. Es kann zurückkehren und landen und wieder aufladen, nachdem die Bedrohung verschwunden ist.

Das app-gesteuerte System kann mit mehr Sonnenblumen für größere Objekte erweitert werden und beinhaltet die Erkennung von autorisierten Personen, Fahrzeugen und sogar Haustieren. Die geschätzte Einsatzzeit beträgt 15 Minuten, weitere 30 Minuten zum vollständigen Aufladen. Und wer tatsächlich Schaden anrichten will, lässt sich vielleicht nicht von etwas summendem Plastik abschrecken, so dass die Integration in bestehende Smarthome-Technologien, um Live-Video-Feeds und Sicherheitsänderungen zu ermöglichen, ein wesentlicher Bestandteil des Endprodukts sein wird.

Die Biene hat keinen Stachel

Die Biene hat keinen Stachel oder eine andere Art von Angriffsverordnung – sie ist nur für die Aufnahme bestimmt. Dennoch ist es schwer, die dystopischen Elemente im Konzept nicht zu sehen, wenn nicht sogar die Anwendung. Vielleicht ist es gut so, dass Sunflower Labs keinen Preis (wahrscheinlich sehr hoch) oder ein Versanddatum (wahrscheinlich nicht in naher Zukunft) für das System hat. Wir könnten noch ein oder zwei Jahre brauchen, um unsere Androiden-Jagdkleidung fertig zu machen.